Aktuelle Infos zum Corona-Virus

 

Wie Sie aus der Presse sicherlich erfahren haben, breitet sich Corona-Virus nun auch in Deutschland aus.

 

Bei Atemwegserkrankungen und Erkältungszeichen sowie Fragen zum Corona-Virus bitten wir Sie nicht in die Arztpraxis zu gehen. Mit medizinischen Anliegen, die man aufschieben kann, sollten sie ebenfalls nicht in die Praxis kommen. Damit schützen Sie sich selbst sowie abwehrgeschwächte Patienten und verhindern, dass die gesamte Praxis unter Quarantäne gestellt wird.


Eine Beratung und Krankmeldung kann telefonisch erfolgen. Falls von unserem Team als nötig erachtet, besteht in Ausnahmefällen die Möglichkeit der Teilnahme an einer Videosprechstunde. Begleitpersonen sollten, sofern möglich, nicht mit in die Praxis kommen. Dadurch können Sie andere Patienten, die ggf. besonders durch eine Corona-Virusinfektion gefährdet sind, schützen.

 

Als möglicher Corona-Verdachtsfall gelten Personen, die Kontakt zu infizierten Personen hatten oder Symptome zeigen, nachdem sie sich in einem Risikogebiet für den Coronavirus aufgehalten haben. Die Risikogebiete werden regelmäßig unter folgendem Link aktualisiert:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html

Zur Abklärung eines "Corona-Verdachts-Falls" melden Sie sich bitte bei dem für uns zuständigem Gesundheitsamt: 07031 663-35 00.

Eine Testung auf den Corona-Virus kann bei begründetem Verdacht über das neu eingerichtete Testzentrum in Herrenberg
(Straßenmeisterei, Horber Straße 67) erfolgen. Eine Testung erfolgt dort nur nach vorheriger Kontaktaufnahme mit dem
Gesundheitsamt (s.o.).

Weitere Informationen erhalten Sie über das Landesgesundheitsamt 0711 904-3 9555, online auf www.boeblingen.de/corona-virus und auf
der Homepage des Robert-Koch-Institutes.